Bach-Blüten-Therapie

bach-blueten-therapieEine sanfte Therapie mit Blütenessenzen, entwickelt von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach, die der Seele hilft, wieder in Harmonie zu gelangen.

Behandelt werden nicht körperliche Symptome, sondern die seelischen Hintergründe, die zu einer Erkrankung geführt haben können.

Besonders geeignet sind die Bach-Blüten jedoch als Unterstützung im seelischen Bereich. Sie helfen dem Patienten bei der Bewusstmachung von Ursachen und ermöglichen so die Möglichkeit für neue Verhaltensweisen.

So können Bach-Blüten längerfristig innere Prozesse begleiten und erleichtern oder aber bei kurzfristigen seelischen „Unpässlichkeiten“ eingesetzt werden.

Bei schwerwiegenderen psychischen Problemen ersetzen Bach-Blüten keine fundierte Psychotherapie!

Einsatzgebiete für Bach-Blüten:

Alle seelischen „Verstimmungsformen“, die keine medizinische oder psychotherapeutische Therapie erfordern.

  • Mangelndes Selbstvertrauen
  • Ängstlichkeit
  • Trauer
  • Eifersucht
  • Unruhe und Nervosität

Ich setze Bach-Blüten sehr gerne bei Kindern ein.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.