Behandlungskosten

Ich rechne nach der Gebührenordnung deutscher Heilpraktiker ab ( GebüH ).

Vor Behandlungsbeginn erstelle ich Ihnen gerne einen Kostenplan, damit Sie übersehen können, welche Kosten auf Sie zukommen werden.

Heilpraktikerrechnungen werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen.

Private Krankenversicherungen und private Krankenzusatzversicherungen hingegen übernehmen die Kosten für Heilpraktikerrechnungen entsprechend des von Ihnen vereinbarten Tarifes. In welchem Umfang Ihre Versicherung die Kosten übernimmt, sollten Sie im Voraus erfragen.

Weiterhin werden die Behandlungskosten durch die sogenannte Beihilfe zu den jeweils vereinbarten Bedingungen übernommen.

Für weitere Fragen setzen Sie sich gerne mit mir in Verbindung.


Die Kommentarfunktion ist geschlossen.