Therapieverfahren

Ohrakupunktur

Ohrakupunktur

Bereits 2000 Jahre alte chinesische Schriften beschreiben einen reflektorischen Zusammenhang zwischen der Ohrmuschel und einzelnen Körperregionen.
Anthroposophische Medizin

Anthroposophische Medizin

Die anthroposophische Medizin, von Rudolf Steiner begründet, erweitert die naturwissenschaftliche Medizin um Erkenntnisse aus der geisteswissenschaftlich orientierten Anthroposophie. Grundlage dieser Heilkunst ist nach Rudolf Steiner
Spagyrik-Heilmittel

Spagyrik

Das Wort Spagyrik ist griechischen Ursprungs und setzt sich zusammen aus spao (griech.= trennen, lösen, scheiden) und ageiro (griech. = binden, vereinen).
Pflanzenheilkunde

Pflanzenheilkunde

Im 15. und 16. Jahrhundert n. Chr. „einer Blütezeit" der Pflanzenheilkunde, begann die systematische Betrachtung von Pflanzen.
Fussreflexzonentherapie

Fussreflexzonentherapie

Massagen sind eines der ältesten Therapieverfahren der Menschheit. Durch gezielte Berührungen lassen sich Schmerzen lindern und Entspannung herbeiführen.
Naturheilkundliche-Frauenheilkunde

Naturheilkundliche Frauenheilkunde

Ein wichtiger Schwerpunkt in meiner Praxis ist die Arbeit mit Frauen. Viele Frauen sind von den schulmedizinischen Therapien enttäuscht und fühlen sich in ihrer Ganzheit dort nicht gesehen.
Komplex-Homoeopathie

Komplex- Homöopathie

Entsprechend dem von ihm aufgestellten Ähnlichkeitsgesetz ist immer nur derjenige Arzneistoff in der Lage, einen erkrankten Menschen zu heilen, dessen Arzneimittelbild dem Symptomenbild ähnlich ist, das ein erkrankter Mensch hervorbringt.
Heuschnupfen-Naturheilkundliche-Allergiebehandlung

Heuschnupfen / Naturheilkundliche Allergiebehandlung

Immer mehr Menschen leiden unter Allergien und plagen sich ganz besonders im Frühling mit heftigen Symptomen. Teilweise gehen die Beschwerden aber auch fast das ganze Jahr über.
Mikrobiologische-Therapie

Mikrobiologische Therapie

Unsere Darmschleimhaut ist von abermilliarden Keimen besiedelt, die mit dem menschlichen Körper in friedlicher Koexistenz leben. Sie bilden das Mikrobiom